The Promi(s)sed Land

The Promi(s)sed Land – eine Leckere Politische Performance

Die Gäste werden eingeladen, sich mit den Performern an eine lange Tafel mit allen möglichen Leckereien aus der westafrikanischen Küche zu setzen. Zwischen den Köstlichkeiten gibt es alte Geschichten, Poesie, Gesang und Tanz aus Ghana, Nigeria, Südafrika und Uganda. Während der leckeren Performance nehmen die jungen Performer*Innen Bismarck, die Aufteilung Afrikas um 1884 und die Berliner Konferenz und deren Auswirkung auf ihre eigenen Geschichten kritisch unter die Lupe.

Regie: Mable Preach

von und mit Don, Precious Wiesner, Jacky Grumme, Binta Hübener, Joycelyn, Benedict Grumme, Homadi-Sewor, Angela Katanga u.v.a